Meldungen‎ > ‎

Saisonausfall 2015/16

veröffentlicht um 20.12.2015, 04:55 von Martina Fontanive
Nach drei Monaten ist es leider so, dass die Thrombose im Kopf der Pilotin noch nicht vollständig verschwunden ist. Das heisst sie nimmt drei weitere Monate Blutverdünner ein und muss aus Sicherheitsgründen aufs Bobfahren verzichten.
Kopfschmerzen hat sie keine mehr. Die Trainingsintensität darf langsam gesteigert werden, der Fokus liegt bereits auf der nächsten Saison.
Die freie Zeit wird genutzt, um sämtliche Rennen zu verfolgen und Fahrlinien zu studieren.

Euch allen wünschen wir erholsame Feiertage und Gesundheit fürs neue Jahr!

Herzliche Grüsse
Fontanive Bobteam
Comments